Meine Bücher

Timona - Vom Witterwald in die Drachenstadt


Hardcover, 581 Seiten
Georg Olms Verlag, Hildesheim
ISBN 978-3-487-08809-9

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

19,80 €

Leseprobe

Kaufen bei bücher.de
Kaufen bei Hugendubel
Kaufen bei amazon

Im Witterwald gibt es eigentlich keine Drachen. Trotzdem schlüpft gerade in diesem entlegenen Teil der Welt das Drachenmädchen Timona aus einem Findel-Ei. Niemand weiß, wie das Ei dorthin gelangt ist. Wer sind ihre Eltern? Und warum konnten sie das Ei nicht behalten? Eines Tages macht sich Timona auf die Suche nach einer Antwort auf diese Fragen. Es ist der Beginn einer langen, abenteuerlichen Reise, auf der viele seltsame Wesen ihren Weg kreuzen: Witzlinge und Zwerge, Dunkelwölfe, zweiköpfige Hunde und Trolle ... und längst nicht alle von ihnen sind harmlos! Nach vielen Gefahren erreicht Timona schließlich die Drachenstadt. Hier lüftet sich das Geheimnis ihrer Herkunft. Doch ihr Weg ist noch nicht zu Ende ...

Timona wurde 2008 mit der “Kalbacher Klappterschlange” ausgezeichnet. Die Kalbacher Klapperschlange ist ein Literaturpreis, der seit 1988 jährlich von einer Kinderjury vergeben wird. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 13 Jahren lesen jede/r mindestens fünf Bücher aus einer Auswahlliste und schreiben dazu eine Bewertung. Die Preisverleihung erfolgt jedes Jahr im Herbst auf der Kinderbuchmesse in Kalbach, einem Stadtteil von Frankfurt.
 
Zurzeit verkaufe ich das Buch zum Sonderpreis von 10,- € incl. Versandkosten, auf Wunsch auch signiert bzw. mit Widmung (timona@ursulawolter.de).



Das abenteuerliche Leben des Drachen Meris


Hardcover, 460 Seiten
Georg Olms Verlag, Hildesheim
ISBN 978-3-487-08819-8

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren
19,80 €

Kaufen bei bücher.de
Kaufen bei Hugendubel
Kaufen bei amazon

Eigentlich könnte Meris in der Drachenstadt glücklich sein – wenn er nicht ständig im Schatten seiner älteren Schwester Tula stünde. Sie ist der Liebling ihres Vaters, um dessen Anerkennung Meris sich vergeblich bemüht. Im Kopf die alten Drachensagen von Ruhm und Ehre wünscht sich Meris nichts sehnlicher, als selbst ein „Held“ zu werden. Eines Tages bekommt Tula vom Drachenrat einen wichtigen Auftrag: Sie soll das gefähr- liche Wolkengebirge überqueren, um ihre Fähigkeiten zu beweisen und herauszufinden, wer auf der anderen Seite lebt. Als sie von dieser Mission nicht zurückkehrt, bringt Meris seinen Vater dazu, eine Suchmannschaft loszu- schicken. Meris darf dabeisein und glaubt sich schon am Ziel seiner Heldenträume. Aber was als spannendes Abenteuer beginnt, entwickelt sich nach und nach zu einem Alptraum, der Meris an allem zweifeln und verzweifeln lässt, was er bisher geglaubt und für wahr und richtig gehalten hat ...

Zurzeit verkaufe ich das Buch zum Sonderpreis von 10,- € incl. Versandkosten, auf Wunsch auch signiert bzw. mit Widmung (timona@ursulawolter.de).



Schatzsuche in Salzgitter

mit Illustrationen von Johanna Seipelt

Hardcover, 144 Seiten
Kollektion OLMS junior, 2012
ISBN 978-3-487-08873-0

Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren

14,80 €

Kaufen bei bücher.de
Kaufen bei Hugendubel
Kaufen bei amazon

„Aber ich weiß nicht, mit wem ich in eine Gruppe gehen soll“, sagte Viola. „Da ist noch ein Mädchen.“ Frau Wiek machte eine Geste zu dem türkischen Mädchen hin. „Und zwischen den Regalen drücken sich zwei Jungs herum. Kommt doch mal her!“ Julian trat zögernd näher. Der andere Junge stand auf und kam ebenfalls heran geschlendert. „Gut. Nun seid ihr zu viert. So schnell geht das.“
Und was nun?

Sie stehen zu viert in der Bibliothek und haben keine Lust auf die Ferienaktion „Schatzsuche in Salzgitter“: Viola ärgert sich, dass ihre Freundin nicht gekommen ist. Julian will auf keinen Fall von der Bibliothekarin wiedererkannt werden. Nesrin muss mitmachen, um besser Deutsch zu lernen. Und für Marvin ist das alles sowieso nur blöder Kinderkram. So beginnt die Schatzsuche für die Vier mit Ärger und Streit. Doch dann geschieht etwas, das die Lage von Grund auf verändert – und plötzlich müssen sich die Kinder zusammenraufen und wollen das Rennen um den Schatz um jeden Preis gewinnen ...




Wohin die Wolken ziehen


eBook, ca. 259 Seiten
2,99 €

Kaufen bei amazon

Auf einer Feier begegnen sich zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Anna Leonard, 22 Jahre alt, voller Selbstzweifel und so sehr bemüht, es allen recht zu machen, dass sie sich selbst zu verlieren droht, und der 70jährige Konrad Bremer, der sein Leben bisher selbstbewusst und eigenwillig im Griff hatte. Die beiden lernen sich zu einem Zeitpunkt kennen, als ihr Alltag völlig aus den Fugen geraten ist: Anna ist verzweifelt vor Liebeskummer, und Konrad hat vor kurzem erfahren, dass er Krebs hat. Von heimlichem gegenseitigem Mitleid und dem Wunsch getrieben, sich für eine Weile von den eigenen Sorgen abzulenken, treffen Anna und Konrad sich immer häufiger. Dabei entwickelt sich zwischen ihnen eine behutsame Freundschaft. Ohne dass sie es so recht merken, beginnen sie, sich zu verändern und voneinander zu lernen: Konrad muss lernen, mit seiner Krankheit und seiner zunehmenden Schwäche zu leben. Anna fängt an, sich Ziele zu setzen und sich gegenüber anderen zu behaupten. Eines Tages glaubt Anna, eine perfekte Lösung für ihre und Konrads Zukunft gefunden zu haben. Im Alleingang trifft sie eine folgenschwere Entscheidung ...





 
Der Roman ist 2008 als Knaur-Taschenbuch erschienen, wurde aber 2012 vom Markt genommen. Er ist noch in verschiedenen Antiquariaten erhältlich.  

Sie können das Buch für 3,50 € incl. Versandkosten auch bei mir bestellen,  auf Wunsch auch signiert bzw. mit Widmung (timona@ursulawolter.de).




Der Lauf seines Lebens


85 Seiten
1-2-Buch, März 2011
ISBN: 978-3-942594-01-1
8,- €

Kaufen bei 1-2-Buch
Kaufen bei amazon

Gerrit läuft zum ersten Mal in seinem Leben Marathon. Mit demselben Ehrgeiz, den er bisher als Kinderarzt an den Tag gelegt hat, hat er sich darauf vorbereitet. Der Lauf muss unbedingt gelingen: Er stellt für Gerrit nicht nur eine neue Herausforderung dar, sondern ist darüber hinaus zu einem Symbol für einen Start in ein neues Leben geworden. Doch kaum ist er unterwegs, wird er von seiner Vergangenheit eingeholt: Er entdeckt in der Menge einen anderen Läufer, der ihm von früher bekannt vorkommt. Wer ist der Mann? Wo haben sie sich schon einmal getroffen? Fast augenblicklich wird Gerrit klar, dass ihre Begegnung keine gute war. Das Auftauchen des anderen löst bei ihm eine Flut von Gedanken und Erinnerungen aus, die er nicht mehr eindämmen und kontrollieren kann. Und unversehens wird aus dem Lauf in eine bessere Zukunft eine Auseinandersetzung mit seiner Vergangenheit, eine Konfrontation mit seinem Scheitern, seinem Versagen, seiner Schuld.
Die Erzählung beginnt am Start des Hannover-Marathons. Die Leserinnen und Leser begleiten Gerrit bei seinem Lauf durch die Stadt, nehmen Anteil an seinen Erinnerungen und ungelösten Fragen, durchleben mit ihm die Höhen und Tiefen eines Lang- streckenlaufs – und dürfen sich dabei auf einige Überraschungen gefasst machen ...

Sie erhalten das Buch im Buchhandel, bei 1-2-Buch und als eBook bei Amazon.

Sie können das Buch für 8,- € incl. Versandkosten auch bei mir bestellen, auf Wunsch auch signiert bzw. mit Widmung (timona@ursulawolter.de).